Neujahrsgruß aus Tigy

Grüße des französischen Vorsitzenden des Partnerschaftsvereins, Guy Duteriez, an alle unsere Mitglieder:


Mögen diese Feiertage Ihnen ein wenig Trost bringen in diesen Zeiten, in denen die Angst alle Freuden verändert. Bleiben wir vorsichtig, aber lassen Sie uns zuversichtlich sein. Die Covid-Pandemie, während der ersten Welle, hat uns dazu veranlasst, das gesamte Programm für 2020 zu streichen (Jubiläum in Tigy, Jugendaufenthalt in St. Ilgen, Gedenkfeier in Verdun).
Die gründliche Arbeit der Vorbereitung auf all diese Ereignisse wird nicht umsonst sein, denn wir haben in Absprache mit den Gemeindeverwaltungen in Tigy und St. Ilgen beschlossen, unsere ausgefallenen Termine (Pfingsten, Sommer, Allerheiligen) auf 2021 zu verschieben. Das 50-jährige Jubiläum wird daher mit einem ähnlichen Programm und gleicher Begeisterung gefeiert. Ich möchte mich bei allen Mitgliedern unseres Komitees für ihre Arbeit bedanken, ebenso bei Gilles Blain, der eine wichtige historische Broschüre über 50 Jahre Städtepartnerschaft Tigy – St. Ilgen entworfen hat. Sie werden so schnell wie möglich über den kommenden Zeitplan informiert.

Zur Zeit können wir aus Gründen des Infektionsschutzes noch keinen genauen Termin für unsere nächste Mitgliederversammlung im Foyer Familial festlegen. Es soll die Gelegenheit sein, sich in der gemütlichen Atmosphäre, die wir alle schätzen, wiederzusehen.

Bis zu diesem Tag, der hoffentlich nahe ist, wünsche ich Ihnen allen ein gutes Neues Jahr 2021. Ich bin mir sicher, dass unsere Städtepartnerschaft weiterhin intensiv leben wird, weil sie Träger von Werten der Solidarität, des Friedens und der Freundschaft ist. Dank Ihnen, dank dem starken Willen unserer deutschen Freunde, unsere Beziehungen zu vertiefen.

Auf bald – mit freundschaftlichen Grüßen
Guy Duteriez

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.